Länderfinale 2023 – Jugend präsentiert

4/22/2023, 8:00:49 AM

In der Zeit vom 21.04. – 22.04.23 fand das Länderfinale von „Jugend präsentiert“ in Kaiserslautern am Heinrich-Heine-Gymnasium statt. Da wir uns für dieses Länderfinale mit unserer Powerpoint-Präsentation „Wie es zum aufrechten Gang kam“ qualifiziert hatten, durften wir daran teilnehmen.

Am ersten Tag lernten wir unsere Jugend-präsentiert-Trainer und die anderen Teilnehmer kennen und nahmen an verschiedenen Workshops teil. Bei der Durchführung eines Experiments konnten wir z.B. ein Farbstoff herstellen. Anschließend durften wir unsere Fragen zum Ablauf des Wettbewerbs an unsere Betreuer stellen. Am Abend liefen wir gemeinsam zum B&B Hotel, in dem wir auch übernachteten.

Am nächsten Tag erfuhren wir unsere Vortragszeiten für den Wettbewerb. Die Trainer zeigten uns die Räumlichkeiten am Heinrich-Heine-Gymnasium und gaben uns in einem Training einige Tipps und Ideen für unsere Präsentation. Unser Vortrag ging um 13.35 Uhr los und dauerte sechs Minuten, danach beriet sich die Jury. Nach weiteren fünf Minuten erhielten wir ein Feedback. Nachdem alle Teilnehmer ihre Präsentationen gehalten hatten, fand gegen 15:00 Uhr die Abschlussveranstaltung statt. Unter anderem hörten wir dort eine Keynote-Speech zu dem Thema „Warum Fußball Mathematik braucht“ von Prof. Dr. Sven O. Krumke. Der Leiter der Abteilung 4C (Gymnasien) im Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz Dr. Klaus Sundermann hielt das Grußwort.

Am Schluss der Veranstaltung wurden die Qualifizierten für das Bundefinale bekanntgegeben. Wir erreichten das Bundesfinale leider nicht, nahmen aber durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb einiges an Erfahrung mit. Laut der Teilnahmebescheinigung gehörten wir zu den 400 besten Präsentierenden der Wettbewerbsrunde.

Vanessa und Linda Beck, Kl. 8a