Kant hilft – 6600€ Spenden für wohltätige Zwecke!

2/15/2024, 9:21:48 AM

Wir, das Immanuel- Kant Gymnasium, sind stolz, dass unsere Schulgemeinschaft im Rahmen des Weihnachtsbasars vom 08.12.2023 eine Summe von 6.600€ erwirtschaftet hatte. Diesen unglaublichen Spendenbetrag konnten wir heute, am 08.02.24, verteilt auf neun verschiedene wohltätige und soziale Projekte, übergeben.

Die Spenden gingen an das Pirmasenser Hospiz Haus Magdalena (1.000€), die Lernstube Sommerwald (500€), die Lernstube Winzler Viertel (500€), die Lernstube Ohmbach(500€), die Lernstube Husterhöhe (500€), an das Projekt PAKT-Shoppen der Stadt Pirmasens, das Kinder Hilfsprojekt Galle Sri Lanka (1.000€), den Verein Straßenkinder in Not e.V. (500€) sowie das Projekt PS:4Kenia (1.100€), bei dem zwei ehemalige Schüler des IKGP mitverantwortlich sind.

Die Abgeordneten der verschiedenen Organisationen und Institutionen haben sich sehr über die finanziellen Zuwendungen gefreut und berichtet, welche Maßnahmen und Aktionen sie durch das Geld realisieren möchten. 

So werden z.B. in Sri Lanka und der Ukraine (Odessa)Kinderheime ausgestattet, in Kenia soll ein Toilettenprojekt in einem Slum umgesetzt werden, um die hygienischen Bedingungen an einer Schule mit 2500 Schüler_innen zu verbessern. Dort gibt es aktuell 20 Toiletten mit Sickergrube aber ohne Wasseranschluss. Beim Pakt für Pirmasens werden benachteiligte Familien unterstützt, so dass z.B. in unserer Kooperation Kant & Pakt ein paar unserer Schüler_innen mit Kindern und Jugendlichen Winterleidung shoppen, damit diese warm durch die kalte Jahreszeit kommen. Die vier Pirmasenser Lernstuben wollen das Geld intern in Mittel investieren oder Ausflüge mit den Kindern realisieren. Das Hospiz Magdalena wird zu 95% durch Krankenkassen und durch 5% Spenden finanziert, sodass auch dort der Betrag gut gebraucht werden kann.