Orientierungsstufe

Orientierungsstufenleitung: Thomas Kuhn, StD

Kontakt:
Telefon06331/240-40 (Sekretariat) oder  -414 (Durchwahl Hr. Kuhn)

Die Orientierungsstufe umfasst die Klassenstufen 5 und 6.

Mit der Bezeichnung Orientierungsstufe soll zum Ausdruck gebracht werden, dass die beiden Eingangsjahre der weiterführenden Schule dazu dienen, sich hinsichtlich der Schullaufbahn der Kinder zu orientieren, d. h. herauszufinden, welcher Bildungsweg der passende für das einzelne Kind ist.

Aus diesem Grund findet am Ende der Klassenstufe 5 auch keine Versetzung statt, das heißt alle Kinder wechseln automatisch in die Klassenstufe 6. Ein Schullaufbahnwechsel ist nur in begründeten Ausnahmefällen vorgesehen.

Am Ende der Orientierungsstufe, also am Ende der Klassenstufe 6, ist es möglich, dass einzelne Schülerinnen und Schüler aufgrund ihres Lernverhaltens und ihrer Leistungen eine Empfehlung zum Wechsel der Schullaufbahn erhalten. In diesen Fällen findet im Vorfeld eine ausführliche und sorgfältige Beratung der Familien statt.

Uns ist es sehr wichtig, den Kindern den Übergang von der Grundschule an das Gymnasium so angenehm wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund legen wir einen großen Wert auf eine gute und ehrliche Information im Vorfeld: Schon im Laufe ihres letzten Grundschuljahres haben die Grundschülerinnen und Grundschüler die Möglichkeit, unsere Schule in angenehmer Atmosphäre kennenzulernen. Wir bieten diverse Schnupperveranstaltungen an mehreren Nachmittagen an, es gibt einen speziellen Infoabend zur Pflichtfremdsprache Latein und natürlich einen großen Tag der offenen Tür.

Außerdem geben wir allen Familien die Möglichkeit zu einer individuellen Schulbesichtigung.

In den ersten Tagen an der neuen Schule (zu Beginn von Klasse 5) stehen das Ankommen und das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund, der reguläre Fachunterricht beginnt erst nach und nach. Unterstützend werden die Neuankömmlinge bei ihren ersten Schritten an der neuen Schule von Schülerpaten begleitet. Im zweiten Halbjahr unternehmen die Fünftklässler dann ihre erste Klassenfahrt. Für drei bis vier Tage fahren alle zusammen zu einem interessanten Ziel in der Region Rheinland-Pfalz/Saarland und erleben jeden Tag ein tolles Programm.

Generell legen wir von Anfang an einen großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus. Deshalb suchen wir regelmäßig den Kontakt zu den Elternhäusern, wenn aus unserer Sicht etwas zu besprechen ist. Auch die Familien haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, mit der Schule in Kontakt zu treten. Wir unterstützen Sie bei Ihren Anliegen gerne.

Verantwortlich für die Orientierungsstufe ist an unserer Schule Herr Studiendirektor Thomas Kuhn. Bei allen Fragen, welche die Aufnahme an unserer Schule und die Klassenstufen 5 und 6 betreffen, können Sie sich per Mail ([email protected]) oder per Telefon (06331/24040 oder 240414) jederzeit an ihn wenden.

Hier finden Sie alle Informationen und Formulare, die Sie zur Anmeldung an unserer Schule benötigen: https://ikgp.de/unsere-schule/orientierungsstufe/anmeldung-5-klassen/